merken

Görlitz

Die Ärzte sind schon wieder weg aus Görlitz

Das Medizinische Versorgungszentrum des Dresdner Klinikums hat die Augenarztpraxis Roy übernommen. Der Start verläuft jedoch holprig.

Ein Foto aus besseren Tagen: Gert-Philipp Lüdke (links) und Lukasz Janiszewski waren die neuen Augenärzte an der Struvestraße. Nun haben sich die beiden beruflich neu orientiert. © Nikolai Schmidt

Da hatten sich die Patienten des Augenärzte-Paares Roy gerade mit dem Wechsel abgefunden und schon gibt es wieder Veränderungen. Silvia und Dietmar Roy waren zum Jahresende 2018 in den Ruhestand gegangen. Die Praxis in der Struvestraße hat das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) des Städtischen Klinikums Dresden übernommen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden