merken

Hoyerswerda

Die Ausweichstrecke, die keine sein soll

Die Anlieger der Kühnichter Straße sind die größten Leidtragenden der aktuellen Sperrungen in Hoyerswerda.

Eindeutige Signale, ob man zu schnell oder korrekt fährt, sendet diese Messeinheit an der Kühnichter Straße.
Eindeutige Signale, ob man zu schnell oder korrekt fährt, sendet diese Messeinheit an der Kühnichter Straße. © Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Die Leuchtanzeige des Geschwindigkeitsmessers in der Kühnichter Straße zeigt in grüner Farbe 24 km/h oder auch 30 km/h an, dann wenige Autos später in Rot 34 km/h oder gar mal eine 41 km/h. Und es gibt Zeitgenossen, die sagen, dass sie hier schon zweistellige Anzeigen mit einer 6 und einer 7 vorn gesehen haben. Natürlich auch in Rot. Denn auf der Kühnichter Straße gelten 30 km/h. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden