merken

Dynamo

Die Erkenntnisse aus Dynamos Geheimtest

Wer steht im Tor? Und wer ist Kapitän? Die Niederlage gegen Fürth liefert weitere Indizien.

Der Mann in Pink ist Kevin Broll, Dynamos Neuzugang im Tor. Einiges deutet darauf hin, dass er die neue Nummer eins wird. © uhl

Das Ergebnis hat sich natürlich rumgesprochen, weil sich ein geplanter Geheimtest im Fußball schwer geheimhalten lässt. 2:3 hat Dynamo Dresden am Samstagnachmittag in Stangendorf gegen Greuther Fürth verloren. Und die Bilanz des Trainers gibt es diesmal auch, allerdings erst am Tag danach bei der Saisoneröffnung im Rudolf-Harbig-Stadion.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden