merken

Pirna

Die erste Miss Kirnitzschtal gekürt

Beim 22. Kirnitzschtalfest gab es erstmals die „Wahl der Miss Kirnitzschtal“. Die Siegerin kommt aus Naundorf und landet zufällig auf der Bühne.

Die 39-jährige Manuela mit Krönchen und Schärpe vor dem Lichtenhainer Wasserfall. Kurz vor 17 Uhr war sie am Samstag zur schönsten Frau des Kirnitzschtals gewählt worden.
Die 39-jährige Manuela mit Krönchen und Schärpe vor dem Lichtenhainer Wasserfall. Kurz vor 17 Uhr war sie am Samstag zur schönsten Frau des Kirnitzschtals gewählt worden. © Steffen Unger

Großes Erstaunen bei der ersten „Miss Kirnitzschtal“! Die 39-jährige Manuela aus Naundorf bei Struppen hatte gar nicht damit gerechnet, Siegerin zu werden: „Ich war eigentlich als ganz normaler Gast hierhergekommen“, sagt sie lachend, „Dann hatte mich der DJ angesprochen, ob ich bei der Miss Wahl mitmachen möchte, und ich habe spontan Ja gesagt.“ Die große, schlanke Frau mit den langen, schwarzrötlichen Haaren hält fröhlich ihren Blumenstrauß in den Händen und lächelt vor dem Lichtenhainer Wasserfall in die Kameras.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden