merken

Dresden

Die ersten 100 dürfen auf den Fernsehturm

Der Fernsehturm feiert im Oktober Jubiläum. Und einige SZ-Leser können dabei sein.

Wer hinauf darf, dem liegt Dresden zu Füßen. Vom 252 Meter hohen Fernsehturm sind gigantische Ausblicke garantiert.
Wer hinauf darf, dem liegt Dresden zu Füßen. Vom 252 Meter hohen Fernsehturm sind gigantische Ausblicke garantiert. © René Meinig

Die Euphorie hat sich noch nicht gelegt. Dass der Fernsehturm für die Öffentlichkeit wieder zugänglich werden soll, ist für viele Dresdner eine der schönsten Nachrichten des Jahres. Am 7. Oktober feiert der Wachwitzer Turm den 50. Jahrestag seiner offiziellen Einweihung im Jahr 1969. Dieses Jubiläum wollen der Freistaat Sachsen, die Stadt Dresden und der Eigentümer Deutsche Funkturm GmbH nutzen, um eine Geburtstagsparty zu feiern. Der Termin wird jedoch auf den 12. Oktober verlegt, um statt montags lieber an einem Samstag zusammenzukommen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden