merken

Dresden

Die ersten Wahlplakate sind da

Ab sofort zeigen die Parteien in Dresden ihre Kandidaten und Slogans. Wohnen und Verkehr entscheiden die Wahl, glauben sie. 

© René Meinig

Die Materialschlacht um die Gunst der Wähler hat begonnen. Rund 56.000 Plakate halten die Parteien und Wählervereinigungen bereit, die zur Wahl am 26. Mai antreten. Da es gleichzeitig um Sitze im Stadtrat und Europaparlament geht und zum ersten Mal auch die Stadtbezirksbeiräte direkt gewählt werden, investieren die Parteien so viel wie noch nie.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden