merken

Freital

Die fliegenden Klassenzimmer

Sind die Ferien aus, besetzen Bauleute die Hainsberger Oberschule. Zweieinhalb Jahre dauert die Runderneuerung. Aber wohin mit den Schülern?

Mit schwerer Krantechnik wird das Interimsquartier für die Hainsberger Geschwister-Scholl-Oberschule aufgebaut.
Mit schwerer Krantechnik wird das Interimsquartier für die Hainsberger Geschwister-Scholl-Oberschule aufgebaut. © Karl-Ludwig Oberthür

Umzüge brauchen Kisten. Wenn eine Schule umzieht, sind sie etwas größer, drei mal sechs Meter, und fast drei Meter hoch. In diesen Kisten, gefertigt aus Stahlstreben, Blechen, Faserplatten und Dämmstoffen, verreisen ganze Bankreihen, Experimentiertische, Wandtafeln. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden