merken

Weißwasser

Die Gerüchteküche als Kummerkasten

Was die Weißwasseraner bewegt, bekam ihr OB gestern auf dem Markt zu hören. Es soll nicht das letzte Mal gewesen sein.

Gestern Vormittag hatte OB Torsten Pötzsch (li.) auf dem Marktplatz in WSW viele Fragen von Bürgern zu beantworten wie die von Henry Lange.
Gestern Vormittag hatte OB Torsten Pötzsch (li.) auf dem Marktplatz in WSW viele Fragen von Bürgern zu beantworten wie die von Henry Lange. © Foto: Constanze Knappe

Weißwasser. Der Bürgermeister entscheidet alles. Dieses Gerücht macht in Weißwasser die Runde. Und es ist nicht das Einzige. Für Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) Anstoß, sich dem Vorurteil direkt zu stellen. Und das auf ganz unkonventionelle Weise – inmitten der Händler auf dem freitäglichen Markt vor dem Rathaus. Unter dem Motto „OBs Gerüchteküche. Informationen aus erster Hand“ stand er gestern zwischen 9 und 12 Uhr Rede und Antwort.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden