merken

Deutschland & Welt

Die inszenierte Mutter

Prinz Harry und Herzogin Meghan stellen die Geburt ihres Sohnes als ein rosarotes Traumerlebnis dar. Mit der Realität hat das sehr wenig zu tun.

Herzogin Meghan (r) zeigt zusammen mit Prinz Harry (2.v.l) ihren Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor dessen Uroma Königin Elizabeth II. (M), dem Herzog von Edinburgh (l) und ihrer Mutter, Doria Ragland (2.v.r).
Herzogin Meghan (r) zeigt zusammen mit Prinz Harry (2.v.l) ihren Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor dessen Uroma Königin Elizabeth II. (M), dem Herzog von Edinburgh (l) und ihrer Mutter, Doria Ragland (2.v.r). © Chris Allerton/SussexRoyal NEWS/PA Wire/dpa

Von Annette Reuther

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden