SZ + Radebeul
Merken

Abstand halten in Schulen und Kitas

Geht das überhaupt? In die Einrichtungen im Landkreis Meißen ist wieder Leben eingekehrt. Wie es mit Mundschutz und Gesundheitserklärung klappte.

Von Kathrin Krüger & Nina Schirmer & Christoph Scharf
 7 Min.
Teilen
Folgen
Lehrerin Alexandra Kopsch sah nach vielen Wochen ihre Schützlinge aus der ersten Klasse an der 4. Grundschule Riesa wieder.
Lehrerin Alexandra Kopsch sah nach vielen Wochen ihre Schützlinge aus der ersten Klasse an der 4. Grundschule Riesa wieder. © Lutz Weidler

Landkreis. René Schlimpert stand am Montagmorgen früh um 7 Uhr mit leichten Bauchschmerzen vor dem Lößnitzer Kinderland. Der Leiter des Kindergartens von der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen hatte eine große Befürchtung: "Dass alle gleichzeitig kommen und es hier zum Stau kommt."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radebeul