merken
PLUS

„Die Königsbrücker Heide ist einmalig“

Bekannte Persönlichkeiten erzählen, warum sich die Teilnahme am Wandertag in Königsbrück lohnt – hier Ministerpräsident und Schirmherr Stanislaw Tillich. Herr Tillich, sind Sie ein Genusswanderer oder...

© Robert Michael

Bekannte Persönlichkeiten erzählen, warum sich die Teilnahme am Wandertag in Königsbrück lohnt – hier Ministerpräsident und Schirmherr Stanislaw Tillich.

Herr Tillich, sind Sie ein Genusswanderer oder ein sportlicher Wanderer?

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Wandern ist für mich immer ein Genuss, ob nun sportlich unterwegs oder eher beim entspannten Wandern durch eine schöne Landschaft. Das ist mein Kontrastprogramm zum Büroalltag.

Was war bisher Ihre schönste Wanderung in Sachsen?

Mein schönstes Wandererlebnis fand am 28. Juli 2009 statt. Gemeinsam mit 30 Vertretern aus Tourismus und Politik bin ich um 4.15 Uhr auf den Lilienstein gewandert, um einen fantastischen Sonnenaufgang zu genießen – das war ein unvergesslicher Moment.

Warum sollte man am Wandertag in Königsbrück teilnehmen?

Die Teilnehmer können hier das erste international anerkannte Wildnisgebiet Deutschlands kennenlernen. Die Königsbrücker Heide ist einmalig. Ebenso werden die Laußnitzer Heide und das Wandergebiet um den Keulenberg die Besucher begeistern. Die Sportgemeinschaft Gräfenhain und die Stadtverwaltung Königsbrück haben ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Ich freue mich auf den Wandertag und darauf, bei hoffentlich schönem Wetter viele Wanderbegeisterte zu treffen.(DR)