merken
PLUS

Die Konventa braucht die neuen Ideen

Gabriel Wandt über die Gewerbeschau im Löbauer Messealltag

Die Messe wird spannend. Das gilt unter vielen Aspekten schon seit jeher für die Konventa in Löbau, aber für dieses Jahr wohl besonders. Das Wissenschaftszentrum füllt in Liberec fünf große Stockwerke und ist ja aus dem gegenüberliegenden IQ-Park erwachsen, den es dort auch noch gibt. In Löbau wird es verschiedene Elemente dieser Wissenschaft zum Anfassen im Obergeschoss der Blumenhalle geben – und da wird es diejenigen Messebesucher wohl hinziehen, die kein spezielles Interesse an bestimmten Messeständen in der großen Halle haben.

Schon lange ist die Konventa auch eine Volks-Messe, und mit der Zusammenarbeit mit den Liberecern ist den Messemachern ein toller Schachzug gelungen, die Messe als Treffpunkt und Besuchermagnet attraktiv zu halten.

TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Das funktioniert, aber es ist auch wichtig. Das zeigen nicht zuletzt jüngste Äußerungen von Ausstellern, die bei den vergangenen Konventas feststellen mussten, dass es althergebrachte Konzepte für Messestände immer schwerer haben, trotz großen Andrangs Publikum zu finden. Die Messe wird immer lebendiger, das gilt für das Gesamtkonzept, aber auch für die einzelnen Präsentationen.

Für die Konventa ist das in zweierlei Hinsicht positiv: Sie bleibt auch für die jährlich wiederkehrenden Besucher interessant, und sie vermeidet es so auch, irgendwann einmal eine Messe unter vielen in Löbau zu werden. Aus ihr ist schließlich die noch junge hiesige Messegeschichte erst erwachsen.