merken

Pirna

Die Müllsammler von Birkwitz

Ein Pärchen will sich nicht nur über Umweltverschmutzung ärgern, sondern packt an. Diese Initiative soll anstecken.

Winnie Hoffmann und Lars Hergeselle aus Birkwitz wollten nicht mehr auf den Müll an der Elbe vor ihrer Haustür sehen. Kurzentschlossen starteten sie eine Sammelaktion, für die sie viel Lob erhielten. Keine Eintagsfliege, versprechen beide. © Foto: Daniel Schäfer

Sonnabendvormittag. Ein kalter Wind pfeift an der Elbe in Birkwitz. Dennoch ziehen sich Winnie Hoffmann und ihr Freund Lars Hergeselle robuste Gartenhandschuhe über, schnappen sich den Gartenabfallsack und einen Greifer. Von ihrer Wohnung ist es nur ein Katzensprung an die Elbe. Schnell werden sie fündig. „Guck mal, wie lecker“, ruft Winnie Hoffmann ironisch nach nur wenigen Schritten und hebt mit dem Greifarm angeekelt einen Klostein aus der Uferböschung. Derweil hat Lars Hergeselle schon mehrere Plastikflaschen aufgehoben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden