Merken
SZ + Kamenz

Als Molekularbiologin an der Volkshochschule

Sandra Hübner-Richter besetzt eine Stelle, die es bisher noch nicht gab. Ihre Arbeit soll die Region voranbringen.

Von Ina Förster
 5 Min.
Dr. Sandra Hübner-Richter ist seit Jahresende Projektleiterin für politische, ökonomische und ökologische Bildung an der Volkshochschule. Spannende Projekte mit Außenwirkung warten.
Dr. Sandra Hübner-Richter ist seit Jahresende Projektleiterin für politische, ökonomische und ökologische Bildung an der Volkshochschule. Spannende Projekte mit Außenwirkung warten. © Matthias Schumann

Kamenz. Sandra Hübner-Richter ist Rückkehrerin. Gemeinsam mit ihrem Mann lebt sie seit geraumer Zeit wieder in der alten Heimat. Die Beiden haben sich in Kamenz niedergelassen, eine Familie gegründet. Fühlen sich hier wohl. Und haben vor Ort auch Arbeit gefunden. Eigentlich ist die 38-Jährige Molekularbiologin,  Schwerpunkt Grundlagenforschung. An der Uni in Halle hat sie studiert und später in Potsdam promoviert. Ihr aktueller Job an der Kamenzer Volkshochschule ist  von dieser Branche aber schon etwas entfernt. Doch dass sie sich während des Studiums auch im Projektmanagement umgesehen hatte, brachte ihr Pluspunkte für eine neue Stelle an der VHS, die es hier so bislang noch nicht gab.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Kamenz