merken
PLUS Pirna

Die neue Lust aufs Feiern

Kein Blütenfest in Röhrsdorf und keine Hofnacht in Dohna: Dafür soll es im Herbst Ersatz geben.

Wieder eine gute Adresse in Dohna: Das umgestaltete Museum. Nun soll das Eröffnungsfest nachgeholt werden.
Wieder eine gute Adresse in Dohna: Das umgestaltete Museum. Nun soll das Eröffnungsfest nachgeholt werden. © Daniel Schäfer

Das Röhrsdorfer Blütenfest trotz schönster Blüte - zum ersten Mal in seiner 46-jährigen Geschichte abgesagt. Die Hofnacht Dohna trotz lauschiger Julinächte - abgesagt wegen Corona. Nun hoffen Röhrsdorf und Dohna auf einen neuen Anlauf im Herbst. Dann gibt es zwar kein Blütenfest und keine Hofnacht, aber zwei andere Anlässe. 

Am 19. September soll die im Frühjahr nur abgespeckte Eröffnung des umgebauten und sanierten Museums endlich groß gefeiert werden. Das Museum wird gut angenommen, sagt Leiterin Kathrin Penndorf, die sich sehr engagiert. Sie setzt vor allem auch auf mehr Museumspädagogik. Schon mehrere Schulklassen und auch Kindergartengruppen waren da. 

Anzeige
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss

Studium und Pflegepraxis vereinen? Bewerben Sie sich bis zum 1. April 2021 an der ehs Dresden für den Bachelor-Studiengang Pflege!

Wenn der Bauzaun weggeräumt wird, ist der Röhrsdorfer Park so umgestaltet, wie es sich die Einwohner wünschen.
Wenn der Bauzaun weggeräumt wird, ist der Röhrsdorfer Park so umgestaltet, wie es sich die Einwohner wünschen. © Daniel Schäfer

Weiterführende Artikel

Ritterliche Begrüßung

Ritterliche Begrüßung

Wo Dohnas Geschichte lebt: Die Stadt hat ihr Museum zurück. Mit einer Enttäuschung, einer Bekanntschaft und einem neuen Blick auf Bekanntes.

Neuer Termin für Dohnas Museumsstart

Neuer Termin für Dohnas Museumsstart

Nachdem es über drei Jahre bis zur Wiederöffnung dauerte, fällt deren nunmehrige Verschiebung nun kaum ins Gewicht. Oder doch?

Am 10. Oktober wollen die Röhrsdorfer dann ihren umgestalteten Park in Besitz nehmen. Er ist beim Blütenfest immer einer der Festplätze. Und auch wenn im Herbst keine Blüten mehr zu feiern sind, die Gelegenheit lassen sich die Röhrsdorfer nicht nehmen, sagt Ortsvorsteher Jens Werner. Alles immer in der Hoffnung, dass Corona nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna