SZ + Görlitz
Merken

Die neun Görlitzer Lehren aus Corona

Es ist noch lange nicht vorbei, aber die erste Phase der Pandemie ist Geschichte. Die SZ-Redakteure ziehen Zwischenbilanz.

 6 Min.
Teilen
Folgen
An der Altstadtbrücke in Görlitz. hat vorigen Freitag ein Vater auf deutscher Seite seinen auf polnischer Seite stehenden Sohn getroffen. Beide trennt die geschlossene Grenze.
An der Altstadtbrücke in Görlitz. hat vorigen Freitag ein Vater auf deutscher Seite seinen auf polnischer Seite stehenden Sohn getroffen. Beide trennt die geschlossene Grenze. © Nikolai Schmidt

Für viele Menschen im Landkreis Görlitz haben sich die Lebensbedingungen noch nie zuvor so sehr verändert wie in den vergangenen Wochen. Seitdem die Corona-Pandemie sich nicht mehr ungebremst ausbreiten darf, gelten Regeln für alle und jeden. Niemand ist ausgenommen - Abstand halten, Händewaschen, Zuhause bleiben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz