merken

Die Schätze der Waldbesitzer

In einem aufwendigen Verfahren wurde jedes einzelne Wäldchen in der Sächsischen Schweiz analysiert. Das hat nicht nur ideellen Wert.

Diese Fläche am Wehlener Kohlberg ist eines von rund 45 000 Waldbiotopen in Sachsen. © Dirk Zschiedrich

Die niedrig stehende Sonne schickt ihre warmen Farben in das kleine Wäldchen am Kohlberg zwischen Lohmen und Dorf Wehlen. Ackerflächen ziehen sich über sanfte Hügel. Naturliebhabern bietet sich eine Idylle, die aber kaum jemand tatsächlich wahrnimmt. In der Sächsischen Schweiz gibt es mit den Tafelbergen aus Sandstein schließlich spektakulärere Panoramen als dieses. Dennoch hat das Wäldchen am Kohlberg einen Wert für den Lebensraum Elbsandsteingebirge.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden