merken

Döbeln

„Die schlimmste Strafe für die Wirbelsäule ist Lkw fahren“

Oberarzt Michael Pippig spricht beim Gesundheitsforum über die Wirbelsäulenchirurgie. Nicht immer ist ein Eingriff nötig.

Oberarzt Michael Pippig ist Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Notfallmedizin. Im Gesundheitsforum beschäftigt er sich mit der Wirbelsäulenchirurgie. © Thomas Kube

Döbeln. Seit acht Monaten ist Michael Pippig Oberarzt am Klinikum Döbeln. Der 52-Jährige ist Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Notfallmedizin. Im Vorfeld des Gesundheitsforums unterhielt sich der DA mit ihm über Probleme mit dem Rückgrat.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden