SZ + Radebeul
Merken

Radebeul will diese Bruchbude kaufen

Der Anblick des Gebäudes mitten in der Stadt an der Meißner Straße stört viele. Das Rathaus möchte es abreißen, um die Straße zu verbreitern.

Von Nina Schirmer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Sollte das Haus verkauft werden, will die Stadt zuschlagen, damit der Schandfleck verschwindet.
Sollte das Haus verkauft werden, will die Stadt zuschlagen, damit der Schandfleck verschwindet. © Arvid Müller

Radebeul. Seit Jahren gammelt das Haus an der Meißner Straße, Ecke Gutenbergstraße vor sich hin. Tausende kommen hier täglich mit dem Auto und der Straßenbahn vorbei. Nicht nur Einheimische, sondern auch Touristen, wenn sie in Radebeuls größtes Hotel, dem Radisson Blu, oder zum Karl-May-Museum wollen. Kein Wunder, dass das Gebäude - noch dazu in dieser Lage - der Stadt ein Dorn im Auge ist. Für die Schönheit der Wein- und Gartenstadt lässt sich damit jedenfalls nicht werben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radebeul