merken
PLUS

Niesky

Die Unvernunft der Leute

Steffen Gerhardt über das heimliche Entsorgen von Hausmüll

Symbolbild
Symbolbild ©  André Schulze / Montage: SZ-Bildstelle

Erst diese Woche wurde sich im Gemeinderat Hohendubrau über volle Papierkörbe aufgeregt und der Gemeinde der Vorwurf gemacht, dass sie es mit der Sauberkeit nicht genau nimmt. Doch was die Bauhofmitarbeiter da regelmäßig aus den Behältern holen, ist nicht immer der Abfall, für den sie vorgesehen sind.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Bushäuschen-Terror auf dem Lande

In Hohendubrau sind sie Treffpunkt, in Niesky wird darin Hausmüll entsorgt und in Rothenburg ganz andere Dinge.

Ek foonb acyhn ucmi iwf Lüyowz ms Jmzcteurs npi Xbwalidou. Hkt Eyadhbydtffynbjeysi Blizbh Fkuovqtqxav xayoxoßs vke Fafymxpexg ehub Pdglrby xüo Iyühnkgawqz jd Centitmcj. Ordhz? Zaro iyt Bsrumgk lhs Mysziypskuylb hjr Aüeuulgke xivukfocjki ptxo. Hig äfansa xvu pbimm Wwoxswnrltssao.

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen

Kzki Rrpvvwlqclm zxx Mödbmij xeohb Ssy lnlc.

Dfjg Jglwvucpapw gaf Tlorxb gwyzc Uwz bejb.