merken

Politik

Die wichtigsten Punkte des Migrationspakets

Wird mit dem Gesetzespaket die Migration "gesteuert und begrenzt"? Was bleibt übrig vom Recht auf Asyl? Wir beantworten die dringendsten Fragen.

Menschen aus sogenannten sicheren Herkunftsländern und "Identitätstäuscher" sollen künftig länger in Erstaufnahmeeinrichtungen bleiben. © Sebastian Kahnert/ZB/dpa

Der Bundestag hat an einem Tag sieben Gesetze zu Migration und Asyl verabschiedet. Das zeigt, dass in diesem Bereich aus Sicht von Union und SPD immer noch viel zu regeln ist. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Reformen:

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden