merken

Dippoldiswalde

Die Wünsche der Glashütter Feuerwehr

Die Kameraden der Ortswehr wollen an ihren selbstgesteckten Zielen festhalten. Dafür brauchen sie aber auch Hilfe.

Dieses Fahrzeug der Glashütter Feuerwehr soll nach den Plänen von Feuerwehrchef Veith Hanzsch und dem Feuerwehrauschuss in naher Zukunft ersetzt werden. © Karl-Ludwig Oberthür

Wie wichtig eine schlagkräftige Feuerwehr ist, konnten die Glashütter vor wenigen Tagen selbst erleben. Als ein Haus im Ortsteil Cunnersdorf in Flammen stand, waren die Kameraden um Stadtwehrleiter Veith Hanzsch schnell zur Stelle. Ihr Einsatz konnte Schlimmeres verhindern.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden