Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Die Wunschschule macht glücklicher

Seit 2017 können sich Lehrer in Sachsen auch direkt an den Schulen bewerben. Ein Erfolgsmodell?

Von Andrea Schawe
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Blick in einen Klassenraum im Léon-Foucault-Gymnasium in Hoyerswerda (Symbolfoto).
Blick in einen Klassenraum im Léon-Foucault-Gymnasium in Hoyerswerda (Symbolfoto). © dpa/Monika Skolimowska

Die Zittauer Lessing-Grundschule sucht Lehrer für Werken, Ethik, Deutsch und Mathe, die Chemnitzer Oberschule „Am Flughafen“ einen für Informatik und Französisch, das Dresdner Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium braucht einen Chemie-Lehrer: Auf dem sächsischen Online-Portal für Lehrerbildung können sich Bewerber anschauen, welche Stellen in welchen Fächern an welchen Schulen frei sind und sich direkt bewerben.

Ihre Angebote werden geladen...