merken
PLUS

Die Zwerge legen los

Heute feiern die Mädchen und Jungen der Kita „Zwergenland“ ihr Sommerfest. Ihre Einrichtung gibt es seit 60 Jahren.

Von Sylvia Mende

Wenn jemand Geburtstag hat, dann wird auch gefeiert. Das zumindest dachten sich die Kinder, Eltern und Erzieher der Kita „Zwergenland“ in Lüttewitz. Eine ganze Woche feierten sie den 60. Geburtstag der Kindereinrichtung. Das Sommerfest heute ist der Höhepunkt. Für den Nachmittag hat sich ein Zauberer angekündigt, der die Kinder ins Land des gestiefelten Katers entführt. Anschließend können sich die Gäste an Stationen zum Thema „Haus der kleinen Forscher“ ausprobieren. Hier erfahren sie bei Experimenten alles rund um Wasser, Strom, Luft und vieles mehr.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Gegen 17.30 Uhr werden mit Helium gefüllte Luftballons zum Himmel steigen, und es wird ein Baum zum 60. Geburtstag der Einrichtung gepflanzt.

Angekündigt hat sich auch der Zuckertütenzwerg. Denn in der Einrichtung ist es Tradition, dass die Schulanfänger mit einer Zuckertüte verabschiedet werden. Dann liegt hinter den Mädchen und Jungen eine aufregende Woche. Jeden Tag war etwas los. Am Montag wurde die Hüpfburg sehr in Anspruch genommen und das neue Außenspielzeug getestet. Ein zünftiges Frühstück mit dem Bürgermeister und den Mitarbeitern des Bauhofes gab es am Dienstag. Am Nachmittag waren die Grundschüler, von denen auch einige die Lüttewitzer Einrichtung besuchen, zu Gast. Ein Spieletag stand am Mittwoch an, und gestern wurden die Kinder kreativ. Sie dekorierten Holzblumen und gestalteten Schmuck.