merken
PLUS

Diebe scheitern an feuchter Erde

Kriminelle wollen ein Autohaus in Schleife knacken. Das klappt nicht – und so versuchen sie es noch in einem anderen Laden.

Schleife. Zwischen Freitagmittag und Montagvormittag waren unbekannte Personen auf dem Gelände eines Autohauses in Schleife, teilte die Polizeidirektion Görlitz mit. Zuvor hatten die Täter im rückwärtigen Bereich des Betriebsgeländes einen Maschendrahtzaun durchtrennt und sich so Zutritt verschafft.

Auf dem Gelände drückten sie an einer Baracke ein Fenster auf und beschädigten zudem eine Sichtblende aus Holz. Ob die Täter tatsächlich in die Räumlichkeiten eingedrungen sind, kann derzeit nicht gesagt werden. Auf einer neben dem Autohaus-Gelände gelegenen Baustelle eines Lebensmittelmarktes wurden Spuren festgestellt. Sie deuten darauf hin, dass sich dort ein Fahrzeug im frisch aufgeschütteten Mutterboden festgefahren hatte.

Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Im Zuge der Ermittlungen bittet die Polizei nun um Mithilfe und fragt: Wer hat im Zeitraum Freitagmittag bis Montagvormittag verdächtige Personen auf dem Gelände des Autohauses bemerkt? Wer hat ein Fahrzeug gesehen, das sich in diesem Zeitraum auf der Baustelle neben dem Autohausgelände festgefahren hatte?

Zeugen, die Hinweise zu einem Fahrzeug oder Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Weißwasser unter Tel. 03576 2620 oder bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden. (SZ)