merken
PLUS

Weißwasser

Diebe wüteten zweimal in einer Firma

Sie nahmen Technik für mehr als 100.000 Euro aus der Nochtener Firma mit. Zurück blieben ein leerer Laden – und Angst.

© Symbolfoto: SZ Archiv

Nochten. Wie in einem schlechten Film kommt sich Christian Röhle vor. In der Nacht vom 8. auf den 9. Oktober brachen Unbekannte in die Halle der Geräte-Vertrieb-Oberlausitz GmbH (GVO) im Boxberger Ortsteil Nochten ein. Sie nahmen alles mit, was ihnen unter die Finger kam. Doch damit nicht genug. Am Montag dieser Woche kamen sie ein zweites Mal, wollten in der Nacht vom 14. auf den 15. Oktober quasi den Rest holen. Sozusagen all das, was sie beim ersten Mal nicht weggekriegt haben. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden