merken

Görlitz

„Diese Oper zeigt, wie mutig Liebe sein kann“

Für "Fidelio" kam sie nach Görlitz: Jasmin Solfaghari inszeniert seit 30 Jahren Opern und bildet weltweit junge Sänger aus.

Jasmin Solfaghari hat Beethovens Oper „Fidelio“ am Gerhart-Hauptmann-Theater inszeniert. © Cathleen Herwarth von Bittenfeld

Seit Mai ist Ludwig van Beethovens einzige Oper „Fidelio“ im Görlitzer Theater zu erleben, heute zum dritten Mal. Inszeniert hat sie Jasmin Solfaghari, die an Theatern in Hamburg, Wien, Leipzig, Dresden, Bremerhaven, Berlin gearbeitet und an vielen anderen Opernhäusern inszeniert hat. An mehreren Musikhochschulen zwischen Leipzig und Helsinki hat die 56-Jährige gelehrt, sie gibt Meisterkurse in Deutschland, den USA, Italien, Israel, Brasilien und China und hat einen Opernführer geschrieben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden