merken
PLUS Meißen

Deutschlands digitale Vermittler studieren in Meißen

Erstmals bietet die Hochschule Meißen den Studiengang "Digitale Verwaltung" an. Das Ausbildungskonzept ist einzigartig.

Die Hochschule Meißen möchte mit unterschiedlichsten Schwerpunkten herausstechen.
Die Hochschule Meißen möchte mit unterschiedlichsten Schwerpunkten herausstechen. © euroluftbild.de/Robert Grahn

Meißen. Im neuen Studiengang „Digitale Verwaltung“ bildet die Hochschule Meißen einen ganz neuen Berufszweig aus. „Oft scheitert Digitalisierung daran, dass sich die beiden Welten nicht verstehen“, so Referatsleiter Gert Hocke. In sieben Semestern lernen die Studenten deshalb, die wichtigsten Zusammenhänge aus Wirtschaft, Recht und Verwaltung kennen. Ein bisschen Informatik steht auch auf dem Stundenplan.

Bei so unterschiedlichen Themenschwerpunkten können die Studenten später zwischen Verwaltungsmitarbeitern und Programmierern vermitteln. Mit dieser speziellen Ausrichtung hat die Hochschule ein deutschlandweit einzigartiges Programm geschaffen. Im gleichnamigen Studiengang in Bayern liege der Schwerpunkt nämlich auf der IT-Ausbildung, grenzt Hocke die Studiengänge voneinander ab. In Meißen sollen keine Programmierer ausgebildet werden, sondern Generalisten, die wissen, wie solche Programme aufgebaut sind.

Anzeige
Ran an die Töpfe!
Ran an die Töpfe!

Jetzt eine neue Küche kaufen und dabei bis zu 1.000 Euro sparen: Das Küchen Profi-Center Hülsbusch in Weinböhla bietet ein exklusives Angebot.

Weiterführende Artikel

So wird der Weg zum Amt überflüssig

So wird der Weg zum Amt überflüssig

Deutschland hinkt bei der Digitalisierung hinterher. Auf dem einzigartigen Studiengang der Hochschule Meißen liegen deshalb große Hoffnungen.

Mit einem ähnlichen Masterprogramm hat die Hochschule bereits Erfahrung in diesem Bereich gesammelt, doch aufgrund von fehlendem Interesse wurde der Studiengang eingestellt. Mit dem breiter aufgestellten Bachelorstudiengang soll das nicht passieren: In diesem Semester starten deshalb nur 16 Studenten. „Das war eine ganz bewusste Entscheidung. So eine 0-Serie braucht ganz besondere Pflege“, erklärt Hocke.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen