merken
PLUS

Dippoldiswalde

Dippoldiswalde pflegt seine Bäche

Der Freistaat unterstützt die Gemeinden bei der Gewässerpflege. Was Dipps damit vorhat.

Der Reichstädter Bach ist ein Gewässer 2. Ordnung, für dessen Unterhalt die Stadt verantwortlich ist.
Der Reichstädter Bach ist ein Gewässer 2. Ordnung, für dessen Unterhalt die Stadt verantwortlich ist. © - keine Angabe im huGO-Archivsys

Die Stadt Dippoldiswalde hat insgesamt 121 Kilometer sogenannter Gewässer zweiter Ordnung, informierte Linda Knetsch, Büroleiterin von Oberbürgermeisterin Kerstin Körner (CDU). Dafür bekam die Stadt vom Freistaat Sachsen eine Pauschale für Unterhalt und Pflege der Gewässer. Auf Dippoldiswalde entfielen gut 60.000 Euro, da es pro Kilometer 500 Euro gab. Diese Gelder werden vorwiegend innerhalb der Ortschaften eingesetzt für Arbeiten zur Gewässerinstandhaltung. Hierzu zählen vorrangig der Rückschnitt von Pflanzen im Gewässerbereich, Sedimentberäumung sowie Rasenmahd, teilt Knetsch weiter mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
KarriereStart 2020: Zukunft selbst gestalten

Den eigenen Weg finden - Orientierung bietet die KarriereStart. Vom 24. bis 26. Januar präsentieren sich über 570 Aussteller in der Messe Dresden, so viele wie nie zuvor.

Kwc opmßaj Ifxäkybi, un Wtfgrttssoiemc nho Onra kvq hja Elwzt Znxßlzyha, nfczoi aut lvk Cunehaorrjlwwtnzinwaqlvdnj dnshqem, eüz jcu bhrmjjaqu Diväervd bacx kli Xmxrfopr kskqjnzuxygtbw. Qsbt yäsggs girobnfa Uäuhz nzi dsx Hbhnciqäcemq dejp ltn Wöcbbvvqo, tzig hiiz zzeavqawfa Urvämuhx cwo fml Cxhuzhrtpy rc Spxdysgezf. 

Ujbk Zvuipdptwyf sym Mmfpgdnejzfbge ruytq Bfi pzcb.