SZ + Dippoldiswalde
Merken

Dippser Haushalt bestätigt

Das Landratsamt hat den Finanzplan der Stadt für dieses Jahr bestätigt. Theoretisch hat Dipps damit freie Hand, aber diese Regel stammt noch aus Vor-Corona-Zeiten.

Von Franz Herz
 1 Min.
Teilen
Folgen
Oberbürgermeisterin Kerstin Körner hat in Dippoldiswalde bald freie Hand für Investitionen. Fraglich ist nur, wie viel Mittel die Stadt nach Corona noch zur Verfügung hat.
Oberbürgermeisterin Kerstin Körner hat in Dippoldiswalde bald freie Hand für Investitionen. Fraglich ist nur, wie viel Mittel die Stadt nach Corona noch zur Verfügung hat. © Egbert Kamprath

Diese Woche hat das Landratsamt den Haushalt der Stadt Dippoldiswalde für das laufende Jahr genehmigt. Damit fehlt nicht mehr viel, und die Stadt ist in finanzieller Hinsicht voll handlungsfähig. In der Woche  vom 11. bis 19. Mai  können sich interessierte Bürger das Zahlenwerk ansehen. Dafür müssten sich vorher telefonischen einen Termin unter 03504 64990 abstimmen, informiert die Stadtverwaltung. Wenn diese Frist abgelaufen ist, tritt der Haushalt für das laufende Jahr in Kraft. Das heißt, die geplanten Investitionen können beginnen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dippoldiswalde