merken

Döbeln

Beim Hausputz: Frau verursacht Explosion

Sie wollte nur saubermachen. Dann kam der große Knall. Eine 34-Jährige stand deshalb in Döbeln vor Gericht.

Mit einem Spray dieser Art hatte die Angeklagte gearbeitet.
Mit einem Spray dieser Art hatte die Angeklagte gearbeitet. © Screenshot: DA

Döbeln. Die Heizung im Bad vom Staub befreien. Mehr wollte die 34-Jährige am 22. März 2019 eigentlich nicht. Am Ende der Aktion fand sie sich in ihrer Küche wieder, hinausgeschleudert aus dem eigenen Bad.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden