merken

Riesa

Dorf des magischen Rings hat jetzt zwei Museen

Das kleinste Radmuseum am Elberadweg hat Paußnitz schon. Nun gibt’s ein neues Projekt.

Historische Fotos aus dem Dorfleben, Gegenstände aus der Landwirtschaft: Der Paußnitzer Stefan Müller-Bahlmann hat für die neue Heimatstube im ehemaligen Konsum alles Mögliche zusammengetragen. © Eric Weser

Strehla. Ohne Fahrrad-Oldtimer geht es bei Stefan Müller-Bahlmann nicht. Der Betreiber des wohl kleinsten Fahrradmuseums am Elberadweg hat auch beim neuesten Projekt in seinem Wohnort Paußnitz einen Oldtimer-Drahtesel beigesteuert. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden