merken

Großenhain

Drei für eine Stadt

Nicht nur für die Sicherheit: Polizeirevier und städtisches Ordnungsamt wollen künftig noch enger zusammenarbeiten.

Ein gutes Team: Polizeihauptmeisterin Ilona Windisch und Polizeihauptmeisterin Anja Zimmer (v.li.) unterstützen den Vollzugsbediensteten der Stadt, Marcel Messerschmidt, bei Streifengängen durch Großenhain. ©  Anne Hübschmann

Großenhain. Ilona Windisch hat schon so einiges erlebt. Wenn die beherzte Polizeihauptmeisterin Ende Juli im Großenhainer Revier ihren Dienst quittiert, dann wird sie die unterschiedlichsten Geschichten mit in den Ruhestand nehmen. Etwa die von den beiden betagten Männern, die plötzlich mit der Mistgabel aufeinander losgegangen sind. Oder so manchen Streit über laut brummende Rasenmäher am Sonnabendmittag, achtlos weggeworfene Bierflaschen und Grundstückshecken, die den Frieden in der Nachbarschaft gefährden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden