SZ +
Merken

Drei Herren im Schloss

Nach der Sommerpause erwartet die Kabarett-Liebhaber im Kulturschloss ein besonderer Leckerbissen. Am Sonnabend, den 27. August, ist um 20 Uhr das Kabarett Männerkulturen mit dem Titel „Nimm Du ihn, ich hab´ ihn sicher“ zu erleben.

Teilen
Folgen

Nach der Sommerpause erwartet die Kabarett-Liebhaber im Kulturschloss ein besonderer Leckerbissen. Am Sonnabend, den 27. August, ist um 20 Uhr das Kabarett Männerkulturen mit dem Titel „Nimm Du ihn, ich hab´ ihn sicher“ zu erleben. Die drei Akteure sind Gewinner der Heilbronner Lorbeeren und Teilnehmer des Wettbewerbes um den Preis Pantheon 2003. Im Vorjahr waren sie für das Rheinheimer Satirlöwe und Tollwood Festival München nominiert.

Peter Frohleiks, Theo Vagedes und Tobias Willmann: Drei Hauptdarsteller auf der Bühne - kann das gut gehen? Und ob, solange sie mit viel Sprach- und Bewegungswitz sowie Originalität einen humorvollen Einblick in die Irrungen und Wirrungen des Mannseins geben. Drei heldenhafte Jammerlappen lassen sich in die Karten gucken und brechen beredsam das Schweigen: Mythen in Tüten, Glück am Stück und Leid am Kleid. Hier heißt es: Dransein am Mannsein. Das Schweigen der Männer hat mit diesem Programm sein endgültiges Ende gefunden. Wer es gesehen hat, weiß warum und woran Männer denken, wenn sie handeln. (SZ)