merken

Döbeln

Drei Kilometer Akten

Im fensterlosen Neubau des Grundbuchamtes sind die Ordner klimatisiert untergebracht. Aber die Zeit des Papiers ist vorbei.

Urkundsbeamtin Ronny Löbner zieht aus dem Archiv des Grundbuchamtes eine von rund 80.000 Akten, die dort untergebracht sind. © Christian Essler

Döbeln. Bei 37 Grad Celsius Außentemperatur sei es in den Räumen sehr angenehm, sagt die Pressesprecherin des Amtsgerichts Döbeln Karin Fahlberg.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden