Teilen: merken

Drei Neue am Harthaer Gymnasium

Die Zahl der Lehrer ist an dieser Schule ausreichend. In einigen Fächern muss aber überbrückt werden.

Annemarie Schröder (links), Max Weißenfels und Jule Räcke haben am 1. Februar ihre Arbeit am Harthaer Martin-Luther-Gymnasium begonnen. © Dietmar Thomas

Hartha. So viele Neueeinstellungen sind selten, meint der Leiter des Harthaer Gymnasiums Lothar Weisheit. Gleich drei ausgebildete Fachlehrer gehören nun zum Lehrerkollegium. Dafür waren auch zwei Ende des vergangenen Jahres verabschiedet worden. Der Januar wurde von den Kollegen überbrückt, die nun froh sind, Unterstützung zu haben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

Sofortige Freischaltung

Zugriff auf alle Inhalte

Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden