SZ +
Merken

Drei Tage Dorffestspiele

Zum 38. Mal finden am Wochenende die Deutsch-Sorbischen Dorffestspiele im Hoyerswerdaer Ortsteil statt. Das dreitägige Angebot ist generationenübergreifend. Sicher ist auch für Sie etwas dabei! Hauptfeierort ist das Bürgerhaus in Bröthen.

Teilen
Folgen

Zum 38. Mal finden am Wochenende die Deutsch-Sorbischen Dorffestspiele im Hoyerswerdaer Ortsteil statt. Das dreitägige Angebot ist generationenübergreifend. Sicher ist auch für Sie etwas dabei! Hauptfeierort ist das Bürgerhaus in Bröthen. (SZ)

Freitag, 16. august

15 Uhr: Gaststätte „Zum Mühlengrund“ in Michalken: „Seniorentanzkaffee“ - Kaffee, Tanz, Unterhaltung der Seniorengruppen Bröthen und Michalken mit „Tanja und René“

Sonnabend, 17.August

14 bis 17 Uhr: „Seifenkistenrennen“, „Goldschürfen“, Hüpfburg und weitere Überraschungen, rund ums Bürgerhaus „Spiel und Spaß für Jung und Alt“

19 Uhr: Tanz für Jung und Alt mit „Privileg“ (Dorfplatz vor dem Bürgerhaus)

21 Uhr: Lampionumzug/Feuerwerk

Sonntag, 18.August

9:30 Uhr: Gottesdienst in der Scheune Metaschk (Hauptstraße 27), Johanneskirchen-Gemeinde Hoyerswerda und Schwarzkollm

10:30 Uhr: Musikalischer Frühschoppen mit dem Blasorchester „Horjany“

ab 10:30 Uhr: Führungen durch die Heimatstube

11 Uhr: Eröffnung Kinderspielanlage mit Hüpfburg, Kutschfahren für Kinder, Holzwettkämpfe des Jugendclubs, „Haut den Lukas“, Buchlesung im Bürgerhaus, Kinderschminken, Modellieren, Vorstellung der „Freunde der alten Landtechnik Seidewinkel“ mit ihrem „fliegenden Seidewinkler“