merken
PLUS

Drei tolle Tage

Am Wochenende feiert Pirna Stadtfest, das Programm verspricht gute Unterhaltung. Hier die Tipps der SZ.

© Daniel Förster

Von Christian Eissner

Vorbereitet ist alles, jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen: Vom Freitagabend bis zum Sonntag feiert Pirna sein Stadtfest, und die Ankündigungen lassen auf eine schöne bunte und familienfreundliche Veranstaltung hoffen. Die Organisatoren haben sich besonders ins Zeug gelegt, schließlich muss der Fest-Ausfall vom vergangenen Jahr kompensiert werden, als Pirna unter der Elbe-Flut litt.

Anzeige
Trendmarken in der Centrum Galerie
Trendmarken in der Centrum Galerie

Auch die Centrum Galerie ist mit vielen internationalen Marken und lokalen Händlern bei der langen Nacht des Shoppings dabei.

Deshalb soll das diesjährige Fest auch allen gewidmet sein, die ein schweres Wiederaufbau-Jahr in Pirna hatten und ebenso jenen, die nach dem Hochwasser ehrenamtlich halfen. Einen Stadtfest-Umzug gibt’s zwar auch dieses Jahr nicht, aber das Programm kann sich sehen lassen.

Marktbühne lockt mit der

Münchner Freiheit

Wohl fühlen und mitsingen: Ein paar Lieder der Münchner Freiheit („Ohne Dich“, „1 000-mal Du“) kennt wahrscheinlich jeder. Am Sonnabend spielt ab 21.30 Uhr die Gruppe auf der Marktbühne. Vor diesem Hauptkonzert verspricht ab 19.30 Uhr die Band „Still Trees“ aus Werdau gute Stimmung. Ansonsten ist fast rund um die Uhr Programm auf dem Markt, unter anderem am Sonnabend, ab 17 Uhr, mit zwei Big Bands aus Tschechien. Auf der Marktbühne findet am Freitag, 20.45 Uhr, auch die offizielle Stadtfest-Eröffnung statt, am Sonnabend, 10.30 Uhr, die Auszeichnung der Fluthelfer mit dem Sächsischen Fluthilfe-Orden. Wenn gerade mal niemand live auf der Bühne steht, machen Christian Giese und Marco Fischer Party. Nach dem Konzert der Münchner Freiheit am Sonnabend sollten Gäste ihren Blick übrigens gen Himmel richten: Ab halb zwölf ist Feuerwerk.

Spielen und lauschenmit dem Hanno im Zollhof

Vom Spielmobil über Kinderschminken bis zum Modellbahn-Basteln und vielen anderen Kreativ-Angeboten – wer Kurzweil für die jüngsten Familienmitglieder sucht, ist im Zollhof an der Dohnaischen Straße gut aufgehoben. Der Jugendverein Hanno hat auch fürs musikalische Rahmenprogramm gesorgt.

WGP vergrößert die

Open-Air-Lounge am Zwinger

Die vor allem beim jungen Publikum beliebte Open-Air-Lounge am Zwinger, die von der Pirnaer Wohnungsgesellschaft WGP präsentiert wird, wächst über sich hinaus: Zum verspäteten zehnten Jubiläum spielen namhafte DJs nicht nur im bekannten Hof zwischen Langer Straße und Zwinger. Sie machen dieses Jahr auch die Straße zur Tanzfläche – Freitag und Sonnabend ab 21 Uhr.

Markttreiben im Klosterhof

und Am Plan

Im Klosterhof hat der Pirnaer Malermeister Andreas Lippert wieder einen Kunsthandwerkermarkt organisiert, Sonnabend und Sonntag, jeweils von 11 bis 18 Uhr. Drumherum gibt es historische Marktmusik und am Sonnabend, ab 19 Uhr, ein Konzert mit Black Velvet. Ebenfalls aufgerappelt nach der Flut hat sich die historische Schifftorvorstadt. Dort lohnt am Sonntag, ab 9 Uhr, ein Besuch beim „Trödeln am Plan“.

Wer’s rockig mag, geht

in die Niedere Burgstraße

Peter Blechschmidt vom „Billy’s“ Pub und die anderen Gastronomen auf der Niederen Burgstraße sorgen sich um alle, denen Schlager zu schunkelig und Techno zu eintönig ist: Sie haben wieder eine kleine Bühne aufgebaut. Dort spielen am Freitag, ab 20.30 Uhr, Klinge und Band, am Sonnabend, ab 20 Uhr, Mike & Friends und am Sonntag vormittags Mister Frog sowie nachmittags Joes Company.

Drachenboot-Lenker

kämpfen auf der Elbe

Kein Stadtfest ohne Drachenboot-Cup: Auch in diesem Jahr haben viele Pirnaer Firmen und Vereine Mannschaften zur Jagd auf den Stadtfest-Pokal zusammengestellt. Gestartet wird erstmals nur in der sogenannten Mixed-Klasse, die Mannschaft muss also immer aus Männern und Frauen bestehen. „Wir wollen den Spaß ganz in den Vordergrund rücken“, sagt Organisator Dietmar Wagner vom Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Die Boote starten am Sonnabend von 12 Uhr bis 17 Uhr und am Sonntag 11 bis 16 Uhr. Damit sich in den Rennpausen niemand langweilen muss, hat der Kreissportbund gemeinsam mit der Energieversorgung Pirna eine Familien- und Sporterlebnismeile organisiert, die Sport und Spaß vom Elbeparkplatz bis zum Elbschlösschen bietet.

Neue Autos

auf der Breiten Straße

Wer über die Neuanschaffung eines fahrbaren Untersatzes nachdenkt oder einfach mal schauen möchte, was die Hersteller derzeit anbieten, ist auf der Breiten Straße richtig. Dort gibt es eine Automeile, auf der sich zehn Autohäuser der Region präsentieren – nicht nur mit Autos, sondern auch mit Gewinnspielen, Unterhaltung und einer Tischkicker-Meisterschaft.

Auto- und Fahrradfahrerbrauchen Geduld und Nerven

Stadtfest bedeutet immer auch: In der Innenstadt ist noch weniger Platz für Autos als ohnehin schon. Bereits seit gestern gelten Parkverbote am Zwinger, auf der Langen Straße, der Niederen Burgstraße, auf dem Marktplatz, der Schloßstraße und auf der Breiten Straße. Der Markt wird wegen des Bühnenaufbaus gesperrt.

Ab heute sind die Straßen Am Zwinger und Niedere Burgstraße, die Badergasse ab Ecke Lange Straße, der Marktplatz sowie die Breite Straße ab Ecke Siegfried-Rädel-Straße gesperrt. Um verzweifelten Autofahrern trotz allem einen Weg aus der Altstadt zu ermöglichen, wird die Einbahnstraßenregelung auf der Langen Straße aufgehoben. Auch Radler müssen sich auf Behinderungen einstellen: Der Elberadweg wird wegen der Sportmeile gesperrt und über Copitz und Posta umgeleitet.

Fürs Parken gibt die Stadt die Freifläche nahe der Feuerwehr auf der Clara-Zetkin-Straße frei, ansonsten kann man die Parkhäuser nutzen oder den Elbeparkplatz auf der Copitzer Seite.

Für eine gute Verbindung in die Altstadt sorgt die Fähre, die in den Nächten zum Sonnabend und zum Sonntag jeweils bis 2 Uhr fährt. Schließlich noch ein Hinweis für Busfahrgäste: Wegen der Automeile auf der Breiten Straße entfallen die Haltestellen hier, sie werden auf die Robert-Koch-Straße verlegt.

Das komplette Stadtfest-Programm gibt es im Internet unter www.stadtfest.pirna.de