SZ + Dresden
Merken

Acht Tonnen "Leinwand" fürs Autokino

Corona erfordert besondere Anstrengungen. Das erleben jetzt die Firmen aus Dresden, die im Ostragehege Kino machen wollen.

Von Christoph Springer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Kinoleinwand im Autokino besteht aus Holzplatten und wiegt etwa acht Tonnen.
Die Kinoleinwand im Autokino besteht aus Holzplatten und wiegt etwa acht Tonnen. © SZ/Christoph Springer

Dresden. Die "Leinwand" wiegt acht Tonnen. Sie besteht aus weiß gestrichenen Holzplatten, die zu einer riesigen glatten Fläche zusammengesetzt wurden. Am Dienstagmittag fehlte nur noch eine Handvoll. Sie ist 15 Meter hoch und 33,5 Meter breit und gehört nach Angaben der Veranstalter zum größten temporären Autokino Ostdeutschlands.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden