SZ + Dresden
Merken

Radler müssen auf Bautzner ausweichen

Von Fußgängern wird ein Teilstück an der Bautzner Straße kaum genutzt. Weshalb die Stadt Dresden den Radweg dennoch kappt.

Von Peter Hilbert
 3 Min.
Teilen
Folgen
Hier dürfen Radfahrer jetzt nur noch auf der Bautzner Straße fahren. Andreas Reuther ärgert sich, dass das Zusatzschild auf dem Fußweg beseitigt wurde, dass er auch von Radlern genutzt werden kann.
Hier dürfen Radfahrer jetzt nur noch auf der Bautzner Straße fahren. Andreas Reuther ärgert sich, dass das Zusatzschild auf dem Fußweg beseitigt wurde, dass er auch von Radlern genutzt werden kann. © Marion Doering

Dresden. Andreas Reuther ist verwundert. Oft fährt der 72-Jährige mit seinem Fahrrad an der Bautzner Straße an den Schlössern vorbei in Richtung Zentrum. Doch kürzlich war der Loschwitzer völlig perplex. Denn kurz hinter der Mordgrundbrücke war am Moritzburg-Pillnitzer Weg das Zusatzzeichen „Radverkehr frei“ unterm Fußwegschild verschwunden. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden