SZ + Sport
Merken

Wird sein linkes Knie zu einem Problemfall?

Nils Gugisch ist der schnellste und einer der treffsichersten Dresdner Handballer. Doch nun musste er sich doch operieren lassen - fünf Monate nach der Verletzung.

Von Alexander Hiller
 2 Min.
Teilen
Folgen
Wird Nils Gugisch in der kommenden Saison wieder so für den HC Elbflorenz jubeln können?
Wird Nils Gugisch in der kommenden Saison wieder so für den HC Elbflorenz jubeln können? © Foto: Ronald Bonß

Dresden. Er ist der schnellste Spieler des Handball-Zweitligisten HC Elbflorenz – und nun ein Problemfall? Rechtsaußen Nils Gugisch, so teilt es der Verein mit, ist Ende Juli erfolgreich am linken Knie operiert worden. Der 23-Jährige hatte sich beim vorletzten Auswärtsspiel der coronabedingt abgebrochenen Saison am 21. Februar beim Bundesliga-Aufsteiger in Essen verletzt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sport