SZ + Dresden
Merken

Illegale Partys in Dresdner Heide

Die Polizei meldet mehrere Fälle. Warum die Events Schaden bei den Tieren hinterlassen können und welche Geldbußen den Veranstaltern drohen.

Von Julia Vollmer
 4 Min.
Teilen
Folgen
In der Dresdner Heide feierten Unbekannte im Mai und Juni illegale Partys.
In der Dresdner Heide feierten Unbekannte im Mai und Juni illegale Partys. ©  Christian Juppe (Archivbild)

Dresden. Seit März sind die Dresdner Clubs zu. Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es etwa in der Saloppe nur Biergartenbetrieb mit Musik, das Downtown in der Neustadt lud jeweils an zwei Wochenende zum Tanzen mit viel Abstand ein. Um gemeinsam mit Freunden zu feiern und zu tanzen, wichen einige Dresdner offenbar in die Heide aus und feierten dort illegale, also nicht angemeldete Partys.  

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden