merken

Dresden

Wie es mit dem Herzogin Garten weitergeht

Grünen-Fraktionschef Löser sieht die Stadt in der Pflicht, dafür zu sorgen, dass der Park dauerhaft kostenlos offen ist. 

Grünen-Stadtrat Thomas Löser möchte den kostenlosen Zugang zum Herzogin Garten gern dauerhaft für die Dresdner gesichert wissen. © Sven Ellger

Bewohner der Dresdner Innenstadt haben in den letzten Wochen wieder gestöhnt unter den hohen Temperaturen. Im zugepflasterten Zentrum mit zu wenigen schattenspendenden Bäumen ist es immer zwei bis vier Grad wärmer als in anderen Stadtvierteln. Die heißen Fassaden strahlen zusätzlich Wärme ab. Was könnte es da Besseres geben, als einen Park mitten in der Stadt? 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden