SZ + Dresden
Merken

Dresden: Grundstein für Hochhaus gelegt

In den Neubau am Hauptbahnhof kommt die Hauptverwaltung von Drewag und Enso. Warum er für die Versorger so enorm wichtig ist.

Von Peter Hilbert
 3 Min.
Teilen
Folgen
So wird die neue Hauptverwaltung der Kommunalversorger Drewag und Enso am Hauptbahnhof aussehen. Das Hochhaus wird 51 Meter hoch.
So wird die neue Hauptverwaltung der Kommunalversorger Drewag und Enso am Hauptbahnhof aussehen. Das Hochhaus wird 51 Meter hoch. © Architekturbüro Gerkan, Marg und Partner gmp

Dresden. Hinter dem Dresdner Hauptbahnhof klafft derzeit eine gewaltige Baugrube, an der Kräne hoch empor ragen. Dort entsteht die neue Hauptverwaltung der Stadtwerke Drewag und des Regionalversorgers Enso. Die beiden Kommunalversorger wachsen schon seit Jahren immer enger zusammen. Derzeit ist ihr Hauptsitz noch im City-Center am Hauptbahnhof. Jetzt wird direkt dahinter der Neubau für die gemeinsame Hauptverwaltung errichtet. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden