merken
PLUS Dresden

Hotel Stadt Rom soll wieder entstehen

Mit dem Gebäude erhält der Neumarkt seinen südlichen Abschluss. Investoren stehen schon bereit.

Das Hotel Stadt Rom (Mitte) würde leicht versetzt zwischen Hotel de Saxe und der Heinrich-Schütz-Residenz entstehen.
Das Hotel Stadt Rom (Mitte) würde leicht versetzt zwischen Hotel de Saxe und der Heinrich-Schütz-Residenz entstehen. © Visualisierung arte 4d/Baywobau Dresden

Dresden. Im vergangenen Juni hatte der Stadtrat beschlossen, das Hotel Stadt Rom am Neumarkt wieder aufzubauen. Jetzt will die Stadt einen Bebauungsplan dafür aufstellen.  Weil das Gebäude nicht mehr am historischen Standort errichtet werden kann, soll das Baufeld leicht verschoben werden, um die Rekonstruktion der historischen Fassaden zwischen dem Hotel des Saxe und der Heinrich-Schütz-Residenz zu ermöglich. 

Allerdings befindet sich heute auf dem Areal eine öffentliche Freifläche mit Sitzgelegenheiten und neun Stieleichen. Diese müssten fallen, wenn neu gebaut wird.  Problematisch ist dies besonders, weil sich der innerstädtische Neumarkt im Sommer stark aufheizt und dort wenig Grün vorhanden ist. Während der Planung muss überlegt werden, wie der Wegfall der Bäume kompensiert werden kann. 

Anzeige
Wer wird Juniormeister im Handwerk?
Wer wird Juniormeister im Handwerk?

Mehr als ein Praktikum: Im Projekt Juniormeister können Schüler ihr Wunschhandwerk hautnah kennenlernen und sich ausprobieren.

In der Stadtgesellschaft wird der Wiederaufbau des Hotels Stadt Rom sehr positiv betrachtet. Mit ihm bekommt der Neumarkt seinen südlichen Abschluss , waren sich die Mitglieder der Neumarkt-Gestaltungskommission einig. Der einstige Landeskonservator Gerhard Glaser hob hervor, dass der Aufbau an leicht veränderter Stelle und selbst nur in Teilen unbedingt erfolgen sollte. Die Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden hat sich schon lange für das Haus eingesetzt.  

Eine Firma, die das Hotel Stadt Rom bauen möchte, ist die Baywobau Dresden. "Wir werden ein Angebot abgeben, wenn die Stadt das Grundstück ausschreibt", hat  Baywobau-Chef Berndt Dietze im Vorjahr gesagt.

Weiterführende Artikel

Verhindern Eichen das Hotel Stadt Rom in Dresden?

Verhindern Eichen das Hotel Stadt Rom in Dresden?

Die Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden glaubt an eine Verzögerungstaktik. Dabei wollen andere beides: das Hotel bauen und die Bäume erhalten.

So geht es mit dem Hotel Stadt Rom weiter

So geht es mit dem Hotel Stadt Rom weiter

Der Wiederaufbau des Hauses auf dem Dresdner Neumarkt hat eine wichtige Hürde genommen. Was jetzt noch für Probleme sorgen könnte.

Wie es am Hotel Stadt Rom weitergeht

Wie es am Hotel Stadt Rom weitergeht

Nach der Sommerpause soll der Dresdner Bauausschuss das Startsignal für den Wiederaufbau geben. Warum die Planung aber lange dauern wird.

Gesellschaft drängt auf "Hotel Stadt Rom" 

Gesellschaft drängt auf "Hotel Stadt Rom" 

Der Stadtbezirksbeirat Altstadt hat den Wiederaufbau kürzlich abgelehnt. Die Begründung stößt auf Unverständnis.

Das ehemalige Hotel Stadt Rom wurde 1739  zwischen Moritzstraße und Kleiner Kirchgasse gebaut. 1843 stieg Karl Marx darin ab. Es wurde bei den Luftangriffen 1945 zerstört und die Ruine später abgerissen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden