merken

Dresden

Ich bin die Maskenbildnerin von Rammstein

Die Dresdnerin Katrin Westerhausen verhilft der Rockband mit Silikon, Farbe und Haar zu martialischen Auftritten. 

Wenn Katrin Westerhausen nicht Silikone zu Masken und Plastiken verarbeitet oder Seminare gibt, kümmert sie sich um zu schwache Igel.
Wenn Katrin Westerhausen nicht Silikone zu Masken und Plastiken verarbeitet oder Seminare gibt, kümmert sie sich um zu schwache Igel. © Marion Doering

Aus toten Augen starrt Till Lindemann an die Zimmerdecke. Den Kopf im Nacken. Blut klebt an seinem Hals, rund um die saubere Schnittstelle. „Anatomie ist Anatomie“, sagt Katrin Westerhausen und streicht dem Rammstein-Sänger über die Irokesenfrisur. „Wenn man jemanden köpft, dann fehlt jede Stabilität“, erklärt die Maskenbildnerin. „Die Wirbel sind zerstört, und nur auf dem weichen Hals kann kein Kopf stehen.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden