merken

Dresden

Klimasünde Kinderkriegen

Warum eine 32-jährige Dresdnerin für sich entschieden hat, dass sie keine Nachkommen in diese Welt setzen will.

Theresa hat sich für ein Leben ohne KInder entschieden. © Sven Ellger

Im Internet hat Theresa* schon immer gern provoziert. In ihren Beiträgen geht es ums Fahrradfahren, Klima schützen, Nazis ärgern. Doch ihre Provokationen laufen ins Leere. Das ändert sich ausgerechnet, als sie auf Twitter mit einer ganz persönlichen Entscheidung um die Ecke kommt. Theresa möchte keine Kinder bekommen. Ihre Begründung: Der Klimawandel. Ihr Tweet beginnt in rechten Netzwerken die Runde zu machen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden