SZ + Dresden
Merken

Krähen greifen Dresdner Passanten an

Auf der Dresdner Hauptstraße gab es gerade mehrere Attacken. Warum mit weiteren zu rechnen ist und wie man sich bei einem Angriff schützt.

Von Kay Haufe
 3 Min.
Teilen
Folgen
Krähen fühlen sich schon lange wohl in Dresden. Auf der Hauptstraße brüten sie seit vielen Jahren.
Krähen fühlen sich schon lange wohl in Dresden. Auf der Hauptstraße brüten sie seit vielen Jahren. © dpa

Dresden. Da war der Schreck groß: Beim Bummel über die Dresdner Hauptstraße wurden vor wenigen Tagen zweimal Passanten von Krähen angegriffen, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Bis Ende Juni müssen Dresdner und Gäste noch mit solchen Attacken rechnen. Denn die Krähen befinden sich derzeit in der Brutphase und haben vor allem auch im Innenstadtbereich ihre Nester in Alleen oder auf großen Einzelbäumen. Das ist nicht nur auf der Hauptstraße der Fall, sondern auch am Zwinger.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden