merken

Dresden

Kommt das Riesenrad auch nächstes Jahr?

Der Eigentümer Oscar Bruch findet nur lobende Worte für Dresden. Dabei schwankte das Rad auf dem Postplatz einmal ganz schön.

Nicht nur optisch ein Hingucker: Das Wheel of Vision, was noch bis 13. Oktober auf dem Postplatz steht.
Nicht nur optisch ein Hingucker: Das Wheel of Vision, was noch bis 13. Oktober auf dem Postplatz steht. © René Meinig

Vor allem zum Stadtfest zog das Wheel of Vision Gäste in Scharen an, die den Blick über die Stadt aus 55 Metern Höhe genießen wollten. Doch auch danach kamen die Besucher zielgerichtet zum Riesenrad, dessen Fahrt jeweils rund 15 Minuten dauert. Er sei sehr zufrieden mit dem Zuspruch in Dresden, sagt Eigentümer Oscar Bruch. So sehr, dass er gern nächstes Jahr wiederkommen wolle. Denn der zentrale Standort auf dem Postplatz sei optimal.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden