SZ + Dresden
Merken

Susanne Dagen: "Ich provoziere gerne"

Die Dresdnerin Susanne Dagen nennt sich selbst „rechte Tante“. Für welches Spitzenamt die umstrittene Buchhändlerin jetzt vorgeschlagen wird.

Von Andreas Weller
 4 Min.
Teilen
Folgen
Susanne Dagen vor ihrem Buchladen in Loschwitz, im angrenzenden Kulturhaus geht es regelmäßig um rechte Autoren.
Susanne Dagen vor ihrem Buchladen in Loschwitz, im angrenzenden Kulturhaus geht es regelmäßig um rechte Autoren. © Sven Ellger
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!